Sachsens
Unternehmer des Jahres

Sie können sich ab November 2017 wieder für den Wettbewerb um
„Sachsens Unternehmer des Jahres“ bewerben. 

Die Teilnahmeinformationen

Die Teilnahmebedingungen:

  • Unternehmen mit Hauptsitz oder einem Standort in Sachsen
  • mindestens zehn Beschäftigte
  • mindestens fünf Jahre aktiv am Markt
  • mindestens 500.000 Euro Jahresumsatz
  • mehrheitlich in Privatbesitz
  • Unternehmer hält eigene Anteile am Unternehmen

 

Wir zeichnen sächsische Unternehmerpersönlichkeiten aus für:

  • eine besondere unternehmerische Leistung im Geschäftsjahr 2016 (z. B. erfolgreiche Akquisitionen, Krisenmanagement, Neuausrichtung des Unternehmens)
  • erfolgreiche Gesamtentwicklung des Unternehmens in Sachsen
  • herausragendes Engagement in der und für die Region
  • die Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  • erfolgreiche Innovation und/oder Modernisierung
  • Erfolge bei Dienstleistung und Kundennähe

Den Bewerbern entstehen weder Anmelde- noch Bearbeitungsgebühren.