Nominiert

Maryna Talalayeva

FremdSprachenSchule for everyone GmbH

Inhaberin

 

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsens Unternehmer des Jahres 2018« erhalten?

Dass Integration in Deutschland gelingt – dafür ist unser Unternehmen ein weiterer Beweis. 

Da ich selbst mit geringen Deutschkenntnissen ins Land kam, weiß ich aus eigener Erfahrung, mit welchen Problemen und Hürden das Leben von Ausländern in Deutschland verbunden ist. Nach meinem Studium in Mainz bin ich als Sprachlehrerin in die Selbstständigkeit gegangen. Innerhalb von zehn Jahren ist aus dieser Dozententätigkeit eine Sprachenschule mit Millionenumsatz, vier Standorten in Dresden und mit über 30 Beschäftigten gewachsen. 

Allein im vergangenen Jahr konnten wir 25 neue Arbeitsplätze schaffen und dieses Jahr werden noch zehn weitere Stellen dazukommen. Dass viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kindern ihre Arbeitszeit flexibel gestalten und somit bei uns Familie und Karriere angemessen miteinander verbinden können, ist mir nicht nur als Frau sondern auch als junge Mutter besonders wichtig.

Unsere Kernkompetenz ist Dienstleistung. Unsere Berufung ist Sprachvermittlung. Wir arbeiten mit Menschen und für Menschen. Mit Herz und Blut vermitteln wir Dresdnern Fremdsprachenkenntnisse. Ob Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Spanisch, Russisch oder Japanisch - im Jahr 2017 haben unsere Dozentinnen und Dozenten über 30.000 Unterrichtsstunden erteilt. Unser Unternehmensort ist Dresden. Für unsere Stadt bilden wir Arbeitskräfte weiter. Mehr als 800 Kunden haben im letzten Jahr an unseren Sprachkursen teilgenommen.

Die Auszeichnung würde uns besonders ehren, denn sie würde mir, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, aber auch vielen unserer Lernenden bestätigen, dass ein Neuanfang in Deutschland möglich ist. Genauso wie ich vor zehn Jahren anfing, meinen Traum zu leben, können sie heute ihre Träume verwirklichen. 

fremdsprachenschule-foreveryone.de

Zurück zur Übersicht