Nominiert

Roman Broshin

MFV Maschinenbau GmbH

Geschäftsführer

Aus welchen Gründen, sollten Sie die Auszeichnung »Sachsens Unternehmer des Jahres« erhalten?:

Mit viel Optimismus und ohne viel Geld habe ich das letzte Ersparte zusammengekratzt und in das Stammkapital der GmbH investiert. Zuerst als 1- Mann Unternehmen am Schreibtisch in einem angemieteten ca. 12m² großem Büro wo ich Maschinenbauteile konstruierte und auch selbst die Teile in einem alten klapprigen Transporter auslieferte.

Das erwirtschaftete Kapital wurde immer weiter in Entwicklung , Konstruktion sowie Maschinen und Eigenfertigung der Teile investiert, eine kleine Halle angemietet und weitere Büros, es wurde aber auch da sehr schnell zu eng und als sich die Chance ergab letztendlich auch das komplette Betriebsgelände des ehemaligen Görlitzer Stahl- und Fahrzeugbaus zu erwerben habe ich nicht lange gezögert und wieder investiert. Mittlerweile sind 15 Mitarbeiter beschäftigt vom Schweißingenieur, Konstrukteur, Arbeitsvorbereiter, Konstruktionsmechaniker, Schweißer, Bürokauffrauen... und es werden auch weitere Einstellungen im neuen Jahr vorgenommen.

Zurück zur Übersicht