Nominiert

Walter Stuber, Dirk Eckart

Gemeinhart Gerüstbau Service GmbH

geschäftsführende Gesellschafter 

Aus welchen Gründen, sollten Sie die Auszeichnung »Sachsens Unternehmer des Jahres« erhalten?:

Gerade in unserer strukturschwachen Region ist es wichtig, dass junge Menschen eine gute Ausbildung bekommen. Hier setzten wir uns intensiv ein. Im Frühjahr vergangenen Jahres haben die Mitarbeiter, die mit der Ausbildung betraut sind, an dem Workshop zum Thema „Erfolgreicher Umgang mit Azubis“ teilgenommen. Daraufhin haben wir unser bisheriges Ausbildungskonzept kritisch betrachtet und uns entschlossen einiges zu verändern, damit die Ausbildung zum Gerüstbauer in unserer Firma attraktiv für junge Menschen ist und bleibt. Die wichtigste Veränderung ist, dass die Azubis nicht mehr einer Kolonne zugewiesen werden und dort irgendwie mitlaufen. Es gibt jetzt eine spezielle Azubi-Kolonne. Hier kann der Ausbilder direkt auf Fragen eingehen und sich Zeit nehmen zur Anleitung und Erklärung. Damit ist es auch möglich bei der Art und Schwere der Arbeiten auf die jungen Leute Rücksicht zu nehmen. Normalerweise bewegt ein Gerüstbauer in einem Tageseinsatz bis zu 6.000 kg in der Waagrechten. Für Heranwachsende ist das eine viel zu hohe Belastung, die Knochen und Muskeln überfordern würde.

Gerne sehen wir es, wenn unsere Auszubildenden auch langfristig im Betrieb bleiben: Es sind qualifizierte Kräfte, die unser Unternehmen gut kennen und die Firmen-Philosophie verinnerlicht haben! Das gilt für alle unsere Mitarbeiter. Wir legen Wert auf eine gute Bindung zu unserem Unternehmen. Wir als Geschäftsführung wollen wiederum unseren Mitarbeitern Wertschätzung entgegen bringen.
Das zeigen wir zum Beispiel durch
• leistungsgerechte Vergütung oder Wunschlohn (gekoppelt an gute, innovative Ideen für das Unternehmen und an das persönliche Engagement)
• Sonderzahlungen (z.B. Bezahlung des Kita-Platzes, betriebliche Altersvorsorge, Nichtraucherbonus, Gesundheitsbonus)
• Arbeitgeberfinanzierte, betriebliche Altersvorsorge
• Existenzgrundversicherung (Finanzielle Absicherung für den Arbeitnehmer, falls er mal mehr als 18 Monate krank ist)

Sicherheit wird bei uns ganz groß geschrieben! Jeder Mitarbeiter bekommt seine eigene Ausrüstung, die dem Arbeitsschutzstandard im Gerüstbau entspricht und übertrifft, sowie regelmäßige Schulungen zur Arbeitssicherheit. Wir wissen, dass wir Verantwortung für die Sicherheit unserer Mitarbeiter tragen und halten deshalb immer wieder dazu an, die Sicherheitsbestimmungen zu 100% einzuhalten.

Bemerkenswert ist, dass bei uns gerne Mitarbeiter bis zum Rentenalter beschäftig werden. Für uns sind die Älteren nicht „altes Eisen“, sondern „Tafelsilber“. Von ihrem Erfahrungsschatz profitiert das ganze Unternehmen und unsere Kunden lieben die Kontinuität unserer qualifizierten Mitarbeiter.

Möglich wird die Beschäftigung im Alter durch rechtzeitige Weiterbildung und Schulung, die wir anbieten. Somit ist es möglich, altersgerechte Arbeitsplätze und Einsatzorte anzubieten. Unsere Kultur der Wertschätzung sorgt für ein sehr gutes und soziales Betriebsklima in unserem Unternehmen.

Als Handwerksunternehmen sind wir neben unserem Unternehmenssitz in Roßwein/Sachsen auch mit Standorten in Braunschweig/Niedersachsen und Frankfurt am Main/ Hessen bundesweit tätig.
Diese Standorte werden von Sachsen aus betreut.

Zurück zur Übersicht