Nominiert

Michaela Wachtel, Dr. Sascha Bach, Marcus Stein, Ronald Claus von Nordheim

watttron GmbH

Gesellschafterin, geschäftsführender Gesellschafter, geschäftsführender Gesellschafter, Gesellschafter mit Prokura

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsen gründet – Start-Up 2018« erhalten?

Die watttron GmbH ist ein erfolgreiches Beispiel dafür, dass an sächsischen Forschungseinrichtungen innovative Ideen entstehen, die weltweit gefragt sind. Die revolutionierende Heiztechnologie cera2heat ist überall dort einsetzbar wo gezielt Wärme benötigt wird. Das sind beispielweise Thermoformanwendungen für die Herstellung von Verpackungen, aber auch Medizintechnik und die Mikroelektronik wo definierte Wärmeleistung gefordert ist. Beim bisherigen Stand der Technik waren diese Prozesse vergleichsweise ineffizient und forderten einen hohen Ressourceneinsatz (Energie, Kunststoff, teilweise Wasser, etc.). Durch den Einsatz des innovativen Heizsystems „Made in Saxony“, können diese Industrieprozesse optimiert und effizienter ausgelegt werden. Dadurch werden in signifikantem Umfang Ressourcen geschont. Nur ein kleines Beispiel aus dem alltäglichen Leben: mit cera2heat kann bei Joghurtbechern ca. 30% an Material und ca. 30% Energie gespart werden. Abhängig von der jeweiligen Anwendung kann der Einsparungseffekt auch deutlich darüber liegen. 
Seit der Gründung hat das Unternehmen viele neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Anzahl der Festangestellten ist seit der Gründung 2016 bis heute auf zwölf Personen angestiegen. watttron wird in den kommenden Jahren weitere Stellen schaffen und somit einen Beitrag für den Innovationsstandort Sachsen leisten.

Urheber Fotografie: watttron GmbH

watttron.de

Zurück zur Übersicht