Nominiert

Martin Dietel

Einrichtungsprofis

Geschäftsführer

Aus welchen Gründen, sollten Sie die Auszeichnung "Sachsen gründet – Start-Up2017" erhalten?:

„Der Ziellose erleidet sein Schicksal - der Zielbewusste gestaltet es.“
Mit diesem Zitat von Emmanuel Kant möchte ich meine Bewerbung einleiten. Dieses „Motto“ hat mich in meinem bisherigen Handeln begleitet und geprägt.

Als Student mit einem Alter von 21 Jahren, ohne Kapital, wagte ich den Schritt in die Selbstständigkeit.
Bereits gesammelte Erfahrungen in der Industrie- und anschließend in der Einrichtungsbranche gaben mir den Grund.
Wie soll ein junger, motivierter Mensch mit Anweisungen von Vorgesetzten umgehen, ohne die Möglichkeit zu erhalten, die eigenen Ideen zu verwirklichen. Eine Weiterentwicklung an die heutige Zeit der Prozessanpassung und Optimierung war nicht gegeben. Dafür hatte keiner – wahrscheinlich auch wegen meines Alters - ein offenes Ohr.
Dabei kam oft: „Das haben wir schon immer so gemacht – deshalb machen wir es auch weiterhin so“.

Die von mir erkannte Problemsituation war folgende:
Für viele Menschen ist es schwer, sich die leeren Büro- oder Wohnräume im eigenen Stil eingerichtet vorzustellen. Wie gestalte ich die Wände? Welche Möbel haben die passende Qualität? Welche Farben passen zusammen? Wie optimiere ich die Einrichtung so, dass es der heutigen Zeit entspricht?
Es gibt Einrichtungshäuser, die lediglich Möbel verkaufen. Sie ermöglichen keine Visualisierung, keine Verbindung von Gewerken. Es gibt Büromöbelhändler die planen und auch einrichten können – eben nur Büromöbel. Aber jedes Büro wird mehr zum Wohnzimmer und in den meisten Wohnungen findet man immer häufiger Büros. Macht eine Differenzierung überhaupt noch Sinn? Zudem benötigt man bei Modernisierungen doch mehr als nur Möbelstücke…
Die Wände müssen neu gestrichen werden. Der bedarf eines Farbkonzeptes. Vielleicht benötigt der Raum einen neuen Fußboden, die Akustik im Raum muss verbessert und die Stromkosten für die Beleuchtung optimiert werden.
Der Fokus meines Unternehmens ist die Dienstleistung. Wir bieten privaten und gewerblichen Kunden eine 3D-Konzeptplanung ihrer Räumlichkeiten an, wie diese im Maßstab neu eingerichtet aussehen könnten. Darin enthalten sind alle Gewerke wie Maler, Fußbodenleger, Trockenbauer, Akustiker, und viele mehr. Wir agieren als Generalauftragnehmer und nehmen den Kunden fachkompetent einen großen Teil der Arbeit und der damit verbundenen Zeit ab. So stellen unsere und auch potentielle Kunden fest, dass die Einrichtungsprofis im Zeitalter der Prozessoptimierung angekommen sind.
Deshalb unterscheiden wir zwischen Möbelplanung und Konzeptplanung.
Bei der Möbelplanung geht es im weitesten Sinne um die Auswahl und Bemaßung der Möbel passend zu der neuen Räumlichkeit. Selbstverständlich spielen hierbei die Optik des Interieurs, die Fluchtwegberechnung und Brandschutz eine wichtige Rolle.


Bei einer Konzeptplanung möchten wir dem Kunden bei Modernisierungsvorhaben oder Neueinrichtung die Mühe und Zeit abnehmen, alles selbst zu organisieren und wollen helfen Fehler und Stress vermeiden.
Einfachstes Beispiel: Ein Unternehmen möchte ein Büro neugestalten. Ein/e Mitarbeiter/in erhält somit häufig vom Vorgesetzen die Aufgabe, sich um dieses Projekt zusätzlich zu kümmern. Das heißt, neben der üblichen Arbeit hat der/die Angestellte zusätzlichen Aufwand, der nicht unterschätzt werden sollte. Der/die Mitarbeiter/in fragt in diesem Prozess bei allen Gewerken (Bodenverleger, Maler, Beleuchtungsexperten, Büromöbelhändler, Akustiker, Trockenbauer, etc.) an und holt am besten von jeder Branche noch 3 Angebote ein.
In der Zeit der permanenten Optimierung, in Verbindung mit dem Fehlerpotential von einer in diesem Aufgabenbereich nicht erfahrenen Person, wird diese Aufgabe ab sofort immer häufiger outgesourct.
Somit bieten wir in Sachsen und darüber hinaus Konzeptplanungen an, wo alle Gewerke in Form von Kooperationspartnern enthalten sind. Wir bringen dabei ortsansässige Kleinunternehmen zusammen, was für den Kunden einen absoluten Vorteil in Sachen Service, Schnelligkeit und Aufwandserleichterung/-abnahme darstellt.
Selbstverständlich realisieren wir diese Raumplanung auch gerne auf Kundenwunsch und montieren alle Produkte so, wie diese in der Planung dargestellt wurden.
Wir agieren somit als Dienstleister und ebenfalls als Händler und kaufen Produkte zu Einkaufskonditionen direkt von ausgewählten Herstellern ein. Diese Situation kommt auch wieder dem Endkunden zu Gute. Er spart sich neben dem Aufwand auch noch hohe Kosten.

Zurück zur Übersicht