Preisträger

Sachsens Unternehmer des Jahres 2016

Dr. Christian, Dr. Stefan und Alexander Jakschik, ULT AG

Von der Garagenfirma zum Musterbeispiel für Forschungs- und Innovationskraft zeichnet sich der Werdegang der ULT AG. Vom Vater Dr. Christian Jakschik im Jahr 1994 gegründet, schaut das Familienunternehmen aus Löbau stolz auf einen erfolgreichen Generationenwechsel zurück.

Mit großem Engagement für die Region und ihre Mitarbeiter führen die Brüder Dr. Stefan Jakschik und Alexander Jakschik das Unternehmen seit 2015. Diese Neuerung ist jedoch nicht die einzige in einem ereignisreichen Jahr, denn es gelang ihnen der Aufbau eines neuen Geschäftsfeldes, Abschlüsse internationaler Aufträge, der Ausbau eines eigenen Vertriebsnetzes und die Schaffung eines eigenen Produktmanagements.

Die ausgezeichneten Unternehmenszahlen sowie ein stetiges Umsatz- und Mitarbeiterwachstum bestätigen, dass die Unternehmensübergabe und die Zusammenarbeit der Brüder als gelungen zu bezeichnen sind. Darüber hinaus weisen die Geschäftsführer der ULT AG großes Engagement in der Förderung von Forschung und Entwicklung auf. So unterstützen sie die TU Dresden, die Hochschule Zittau/ Görlitz und in naher Zukunft auch die Universität Liberec mit finanziellen Mitteln und engagieren sich für die Förderung von Schulen und Musik.

Für ihr unternehmerisches und soziales Engagement würdigt die Jury Dr. Christian Jakschik, Dr. Stefan Jakschik und Alexander Jakschik mit der Auszeichnung „Sachsens Unternehmer des Jahres 2016“ und wünscht eine weiterhin erfolgreiche Zukunft.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.ult.de.

Top 5 im Wettbewerb
„Sachsens Unternehmer des Jahres 2016“

Zu den ausgezeichneten Top 5 Unternehmern gehören:

Zurück zur Übersicht