Nominiert

Andreas Altewischer

Hollstein GmbH

geschäftsführender Gesellschafter

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsens Unternehmer des Jahres 2020« erhalten?

Das Unternehmen Hollstein GmbH habe ich 2008 als Dienstleistungsunternehmen mit 5 Mitarbeitern übernommen  und schrittweise eine Produktionsfirma daraus aufgebaut. Wir haben 2016 in Freital eine neue Halle mit Büro errichtet. Am 01.01.2018 habe ich den Stahlbau Hesse aus Dresden übernommen und im Herbst 2018 die Produktionshalle um 650 m2 erweitert und ein neues Bürogebäude errichtet. Seit Mitte 2019 läuft die Übernahme der insolventen Traditionsfirma Apparatebau Crimmitschau mit 26 Mitarbeitern, wodurch wir unsere Produktionstiefe und Produktpalette enorm erweitern können.

Unsere Anlagen finden weltweit Verwendung in der Chemie-, Pharma-, Lebensmittel- und Kunststoffindustrie. Mit dem Stahlbau sind wir regionaler vertreten und zählen namhafte Institutionen zu unseren Kunden.

www.hollstein-gmbh.de

Zurück zur Übersicht