Nominiert

Bert Kirsten

Dresdner Piano-Salon Kirsten GmbH

geschäftsführender Gesellschafter

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsens Unternehmer des Jahres 2019« erhalten?

Der DRESDNER PIANO SALON engagiert sich im Herzen der sächsischen Landeshauptstadt direkt an der Frauenkirche, die traditionsreiche Klavierbaukunst mit der Musik- und Kulturmetropole Dresden zu verbinden. Für die Menschen erlebbar wird dies, wenn die Instrumente des DRESDNER PIANO SALON unter hoch ausgebildeten pianistischen Händen aus Dresden oder der Welt in oft unvergessenen Veranstaltungen im Festsaal im Coselpalais erklingen.

Den Anspruch an seine Arbeit leitet Bert Kirsten aus den zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten im Coselpalais ab, in denen bereits Clara und Robert Schumann während ihrer Dresdner Zeit mit großer Eigeninitiative den Weg für ein bürgerliches Musizieren und Konzertieren, wie sie es aus Leipzig kannten, äußerst erfolgreich gegangen sind und den Bert Kirsten gerne aufgenommen hat und fortsetzen möchte.

Bert Kirsten bewegt sich mit seinem DRESDNER PIANO SALON seit 30 Jahren in einem extrem schwierigen Marktumfeld, das einen stetigen Rückgang des Absatzes von Klavieren und Flügel verzeichnet. Trotzdem ist es ihm gelungen, durch Mut, der zielstrebigen Verfolgung unkonventioneller Ideen gepaart mit der notwendigen Risikofreude, Innovationsgeist und hoher fachliche Kompetenz sein Unternehmen stetig weiterzuentwickeln und als „Institution“ in Dresden wahrgenommen zu werden.

Wichtig für den DRESDNER PIOANO SALON ist unabhängig von der Geschäftslage auch das gesellschaftliche Engagement. So unterstützt der DRESDNER PIANO SALON zahlreiche Vereine und gemeinnützige Institutionen sowie für Kinder aus finanziell weniger gut gestellten Familien.

Foto: Rico Lehr

www.pianosalon.de

Zurück zur Übersicht