Nominiert

Cornelia Mitzlaff, Gisela Schubert

Freiberger Porzellan GmbH

geschäftsführende Gesellschafterinnen

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsens Unternehmer des Jahres 2021« erhalten?

Nach der Wende wurde der Markt für deutsche Porzellanhersteller durch die vielen Billigimporte aus Fernost stark gebeutelt und dezimiert. Unser Familienunternehmen hat sich als Nischenanbieter etablieren können, welches sich nun schon seit 20 Jahren am Markt behauptet (am 01.08.2020 war unser 20-jähriges Firmenjubiläum). So sind wir seit vielen Jahren u.a. Lieferant vieler Merchandisingprodukte für das ZDF.
Wir fertigen unsere modernen und qualitativ hochwertigen Produkte vom Formenbau bis zum gestalteten Endprodukt im eigenen Haus, wodurch wir sehr innovativ auf Kundenwünsche eingehen können.
Um unser fachspezifisches Wissen im Unternehmen zu halten und weiter auszubauen, bilden wir seit Jahren interessierte junge Leute aus. Umso größer war unsere Freude über den großen Erfolg unseres 2020er Abschlußlehrlings Franco Mitzlaff, der in unserer Branche als Sachsens- und Deutschlands bester Lehrling ausgezeichnet werden konnte und nun für uns im komplizierten Formenbau und in der Weißfertigung tätig ist und nebenbei seine Meisterausbildung absolviert.

www.freiberger-porzellan.com

Zurück zur Übersicht