Nominiert

Jana Brochlitz

datom GmbH

geschäftsführende Gesellschafterin

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsens Unternehmer des Jahres 2020« erhalten?

Wir arbeiten aktiv und kontinuierlich an der Umsetzung einer zeitgemäßen Unternehmenskultur, um uns und unsere Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung und Kundenzufriedenheit den sich stetig verändernden Anforderungen der Arbeitswelt – so den Ansprüchen des Marktes und denen von Arbeitnehmern - anzupassen. Benefits bieten wir reichlich – als entscheidend für unseren Erfolg nach innen wie außen erachten wir jedoch unsere ganz eigene über längere Zeit gewachsene und geformte Mitarbeiter zentrierte Unternehmenskultur – gekennzeichnet von flachen Hierarchien, die besondere persönliche Nähe der Geschäftsführung zu Mitarbeitern wie Kunden, die Übergabe von Verantwortung an das Personal, Mitbestimmung- und -gestaltungsmöglichkeiten sowie flexible an das eigene Privatleben anpassbare Arbeitsplatzmodelle. Digitale Lösungen nutzen wir bestmöglich aus um diese Prozesse und Ansprüche optimal zu unterstützen. Unser Bedürfnis ist es, Arbeitnehmer nicht nur zu halten, sondern die Arbeitsplätze mit ihnen gemeinsam so zu gestalten und zu entwickeln, dass sie sich wohlfühlen und sich gemäß ihren eigenen beruflichen Zukunftsvisionen weiterentwickeln können. Dazu braucht es Offenheit und Vertrauen. Mitarbeiter müssen sich trauen können und dürfen, ihre Bedürfnisse kundzutun. Dies gelingt bei der datom, weil zwischen Entscheidern und Mitarbeitern Barrieren und Hemmungen gering, nahezu nicht vorhanden sind. „Jeder darf machen was er am besten kann“: Zufriedenheit im Unternehmen und maximale Entfaltung persönlicher Potentiale fördern produktives und effizientes Arbeiten – das ist unser Ansatz. Auf diese Weise konnten wir trotz unserer Größe wettbewerbsfähig bleiben und in den vergangenen Jahren erfolgreich unter Beweis stellen.

www.datom.de

Zurück zur Übersicht