Nominiert

Marcel Friebel

OLTG Oberlausitzer Landschafts - Tief - Grünbau - Dienstleistung & Service GmbH

geschäftsführender Gesellschafter

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsens Unternehmer des Jahres 2020« erhalten?

Die Gründung der OLTG ist mehr oder weniger alles andere als normal, diese wurde aus dem Gedanken heraus durch die Tatsache der Kündigung durch die Gesellschafter der RIS gGmbH die Insolvenz angemeldet werden musste.
In ziemlich knackigen Gesprächen mit dem Insolvenzverwalter wurde der Gedanke Konzentriert und zügig umgesetzt, oberstes Ziel hierbei war so ziemlich jedem Mitarbeiter die Möglichkeit auf ein weiter zu ermöglichen hierbei muss mann betonen das die RIS ein Integrationsfachbetrieb war und somit viele Mitarbeiter mit Behinderung angestellt waren.
Es galt nicht nur Mitarbeiter davon zu überzeugen das wir hier tatsächlich Chancen haben sondern auch Große Kundenstämme von uns zu überzeugen.
Ebenfalls mussten Lieferanten von diesem möglichen weg überzeugt werden und zum Schluss musste dies auch vor allen Richterlichen Instanzen standhalten.
Dies alles ist uns gelungen, gut gelungen, wir haben ziemlich zügig Fahrt aufgenommen und konnten uns sehr gut auch für neue Aufträge etablieren, mich freut es dabei besonders das wir es tatsächlich geschafft haben die OLTG nicht nur als Unternehmen der Oberlausitz bekannt zu machen sondern das wir uns einen festen Platz auch über unseren Heimatstandort hinaus sichern konnten.
Mich erfüllt es jeden Tag mit Stolz meine Mitarbeiter, Kunden und Auftraggeber glücklich und Zufrieden zu sehen.
Unsere Ziele liegen wie schon zu beginn in dem Ausbau der OLTG zu einem beständigen Integrationsfachbetrieb, schon jetzt haben wie eine Beschäftigungsquote von 30% von Mitarbeitern mit Behinderung Ziel sind hier 40 - 50% auch wollen wir Zeitnah mit der Beruflichen Ersausbildung bei uns im Unternehmen beginnen um so dem Altersabgang und dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Ich glaube die OLTG ist der beste Beweis und Anreiz das man mit Unternehmerischen Mut und Fachwissen viel erreichen kann. Solange man nie vergisst das ein Unternehmen nicht nur aus Zahlen und Fakten besteht sondern die Mitarbeiter die Täglich gute Arbeit vollbringen die Impulse im Unternehmen setzen kann man daraus sehr gut immer wieder neue Ziele anstreben und auch bewältigen.

www.oltg-ol.de

Zurück zur Übersicht