Nominiert

Martin Schrödel, Dr. Andreas Rybarczyk

K&S Einrichtungs GmbH

geschäftsführende Gesellschafter

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsens Unternehmer des Jahres 2020« erhalten?

Seit inzwischen 121 Jahren produziert das sächsische Unternehmen sehr erfolgreich Qualitätsmöbel und ist mittlerweile einer der führenden deutschen Hersteller von hochwertigen Objektmöbeln und Hoteleinrichtungen.
Martin Schrödel, der das Unternehmen heute in der 5. Generation leitet, hat mit viel Weitblick die Entwicklung von einem Handwerksbetrieb zu einem zukunftsorientierten, mittelständischen Unternehmen vorangetrieben. Doch seiner unternehmerischen Mentalität und vor allem seinem menschlichen Sein hat er es zu verdanken, dass sich das die K&S Einrichtungs GmbH in den letzten 10 Jahren konsequent auf dem Markt der Hoteleinrichtungen ausgerichtet hat. Der Umsatz und die Mitarbeiterzahl wurden kontinuierlich jährlich gesteigert. Und dabei ist Geld nicht sein wichtigstes Werkzeug, sondern Empathie, soziales Denken, strategisches Ausrichten des Unternehmens, gepaart mit Wissen und der Fähigkeit Visionen und Träume zu entwickeln und ihnen nachzueifern.
Eine effiziente soziale Vernetzung ermöglichte neue Geschäftsmöglichkeiten und Partnerschaften. Damit das Unternehmen in einer globalisierten Geschäftswelt wettbewerbsfähig bleiben kann, holte Martin Schrödel im Jahr 2018 mit Dr. Andreas Rybarczyk einen erfahrenen Manager für Veränderungsprozesse als geschäftsführenden Gesellschafter ins Unternehmen. Somit wurden die erforderlichen Weichen gestellt, die Aufbauorganisation angepasst, neue Prozesse entwickelt und die Logistikkompetenz ausgebaut. Die Umstrukturierung und die notwendige Veränderung in allen Bereichen des Unternehmens konnte nur gemeinsam mit den Mitarbeitern umgesetzt werden.
Das Unternehmen beschäftigt an seinem Standort in Coswig 55 Mitarbeiter, davon 6 Lehrlinge. Die Basis im Umgang der Kollegen untereinander als auch zu Lieferanten und Kunden, ist eine vertrauensvolle und enge Beziehung. Das größte Projekt in der Geschichte des Unternehmens mit einem Umsatzvolumen von ca. 4 Millionen Euro steht in den Startlöchern. Mit leuchtenden Augen blickt Martin Schrödel in die Zukunft.

www.k-s-gmbh.com

Zurück zur Übersicht