Nominiert

Robert Gnauck

3NRG GmbH

geschäftsführender Gesellschafter

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsens Unternehmer des Jahres 2020« erhalten?

Mein junges Unternehmen ist im 5. Jahr in Folge um 60% gewachsen.
In einem äußerst konservativen, gesättigten Marktumfeld entwickeln wir mit Hilfe von modernen IT Lösungen eine optimale Distribution von Verbrauchsgütern, die auf Palette geliefert werden. Damit bedienen wir einen Markt mit einer deutschlandweiten Gesamtnachfrage von über 2 Millionen Tonnen Festbrennstoffen, Gartenbauprodukten und Tiereinstreu.

Für vermeintlich triviale Naturprodukte mit bis dato schwankender Qualität und intransparenter Normierung haben wir eigens hochqualitative Eigenmarken mit einheitlichen Standards geschaffen. Durch eine konstante Produktbeschaffenheit und einen hohen Wiedererkennungswert erreichten wir bislang über 30.000 zufriedene Kunden.

Wir vermeiden ineffiziente Zwischenhändler und Verkehrswege und lösen das Problem der letzten Meile für Endverbraucher. Unsere Vertriebsstruktur bilden wir mit unseren Speditionspartnern über die Läger und Drehkreuze in Bischofswerda, Dresden, Leipzig und Saarlouis ab.

Unter Berücksichtigung aller Lieferanten und Speditionsdienstleister schaffen wir damit europaweit Arbeit für über 500 Mitarbeiter. Am Standort Bischofswerda beschäftigen wir mittlerweile 16 Festangestellte und 2 Auszubildende.

Ein Hauptgrund für unseren Erfolg ist die Einheit unseres Teams bestehend aus lokalen, überregionalen und internationalen Mitarbeitern und vielseitigen Berufsprofilen, sowie einem ausgewogenem Geschlechterverhältnis und einer Altersspanne von 18 bis 62. Wir arbeiten mehrsprachig und bieten bei allem Wettbewerbsdruck alle Flexibilität und Vorzüge der modernen Arbeitswelt. Ein Umstand, der in unserer Unternehmensgröße im ländlichen Raum sicher außergewöhnlich ist.

Im vergangenen Jahr 2019 haben wir mehr als 25.000 Paletten versendet und konnten damit entscheidend zum deutschlandweit größten nationalen Wachstum der VTL-Logistikkooperation beitragen.
Damit erzielten wir einen Umsatz von knapp 4 Millionen EUR und sind damit profitabel.

Ziel für 2020 ist ein weiteres Wachstum um 60%. Wir sind bereits heute Marktführer für Rindenmulchprodukte, Holzbriketts und Holzpellets auf allen bekannten Online-Marktplätzen, sind Exklusivpartner von Total Deutschland für Pellet-Sackware, produzieren mit einem lokalen sozialen Bildungsträger einheimisches Brennholz, erobern den Markt für Pferde- und Großtiereinstreu, unterstützen den regionalen Nachwuchs im Reit- und Rennsport auf Weltniveau und entwickeln erfolgreich unsere Expansion in den Mittleren Osten. Potential genug, um unsere Ziele zu erreichen.

Mittelfristig strebe ich als Gründer und Geschäftsführer an, mit unserem Onlineshop PALIGO.DE und unseren Marken HEIZFUXX, GALAMIO und STROY über 100.000t Produktnachfrage im deutschsprachigem Raum unkompliziert, kosteneffizeint und umweltfreundlich direkt vor die Haustür zu liefern und dadurch die für den Kunden umständliche Beschaffung vom stationären Handel ins neue Zeitalter zu überführen.

Foto: Sächsische Zeitung

www.3nrg.de

Zurück zur Übersicht