Nominiert

Ronny Bernstein

BMF GmbH

Geschäftsführer

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsens Unternehmer des Jahres 2019« erhalten?

(Unter Verwendung von Auszügen eines Schreibens der Handwerkskammer Chemnitz)

Herr  Bernstein ist einer der Unternehmer, die es verstanden haben, Krisen auch als Chancen zu sehen. So konnte die BMF GmbH seit ihrer Gründung im April 2007 über die Krisenjahre hinweg ein stetiges Wachstum erfahren. ….
Besonders hervorzuheben sind die unternehmerischen Fähigkeiten des Querdenkens  in der  Geschäfts- und  Produktentwicklung , der  stetig innovierende Blick auf die Portfolioentwicklung sowie die Umsetzung einer ganzheitlichen humanorientierten Unternehmensführung. Über die täglichen Aufgaben als Unternehmer hinaus  engagier t sich Herr Bernstein mit der BMF GmbH  in
den unterschiedlichsten  Richtungen des gesellschaftlichen Lebens . Das Thema CSR wird bereits von
Beginn an gelebt. Der Geschäftsführer engagiert sich im Ortschaftsrat für seine Gemeinde, deren Projekte und Vorhaben. Mit seinem Betrieb unterstützt und sponsert er den örtlichen Kindergarten, die Schule, den Fußball- und den Handballverein, den Wintersport und ein Team der TU Bergakademie Freiberg und Chemnitz. Auch im Personalmanagement wird das Unternehmen beispielhaft geführt. Herr Bernstein ist einer der sehr wenigen Unternehmer,  welche die Definition und den Unterschied zwischen Hygiene- und Motivationsfaktoren kennen und danach handeln.
Darüber hinaus fördert er vollumfänglich die berufliche Entfaltung seiner Mitarbeiter im Rahme von Qualifizierung.  Dies ist für ihn ein wichtiger Baustein zur systematischen Unternehmensentwicklung.
Auch im Unternehmen selbst wurde in den vergangenen Jahren erheblich in die fertigungstechnische Infrastruktur  und insbesondere in die Fertigungssteuerung  investiert. So ist es Herrn Bernstein gelungen die beiden Erfolgsfaktoren einer Knowhow-basierten Fertigung  sowie eines hohen Automatisierungsgrades erfolgreich zusammenzubringen. Die überragende Bedeutung des Unternehmens für die Wirtschaft der Region liegt neben den CSR-Aktivitäten insbesondere im Auf-
Und Ausbau überragender mittelständiger Kompetenz im Bereich der Forschung und Entwicklung.

(Quelle: HWK Chemnitz)

Foto: Kirsten Schmidt

www.bmfgmbh.de

 

Zurück zur Übersicht