Nominiert

Dirk Eckart, Walter Stuber

Gemeinhardt Service GmbH

geschäftsführende Gesellschafter

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsens Unternehmer des Jahres 2021« erhalten?

Unser Motto ist seit Jahren "Das beste Gerüst für den besonderen Zweck mit den tollsten Mitarbeitern". Und genau diese Mitarbeiter wollen wir fördern und möglichst bis zu deren Rente, die sie gesund antreten sollen, im Unternehmen behalten.

Um mehr besondere Aufträge aus der Region zu erhalten (die Mitarbeiter sollen nicht mehr soviel auf Montage), haben wir unsere Marke "Schutz in Perfektion" entwickelt und 2020 öffentlich gemacht. In diesem Zusammenhang haben wir den Firmennamen geändert, um unseren Ideen, Marken und zukünftige Innovationen unter einem neuen Dach besser zusammenfassen zu können.

Um unserem neuen Konstrukt auch eine Nachhaltigkeit zu geben, haben wir uns von der European Foundation for Quality Management (EFQM) zertifizieren lassen und eine Gemeinwohl-Bilanz nach den Regeln der Gemeinwohl-Ökonomie aufgestellt, die uns als erstem Gerüstbauer weltweit testiert wurde.

Mit unseren acht Blogs und mittlerweile drei MUTMACHER-Büchern wollen wir unser Wissen mit anderen teilen und laden andere ein, ihr Wissen mit uns zu teilen. Unser Netzwerk wächst dadurch jedes Jahr und wir alle profitieren davon.

Mit Geld- und Sachspenden an mehrere regionale Projekte wollen wir die in unserer 20-jährigen Firmengeschichte erhaltene Unterstützung zurückgeben. Großes Augenmerk richten wir dabei auf jungen Menschen und deren Entwicklung. Dazu gehört unter anderem das Projekt „Kloster Buch“ in Leisnig: Hier arbeiten unsere Auszubildenden in einer separaten Kolonne zur Unterstützung des ansässigen Fördervereins mit Baumpflanzaktionen, Garten- und Gerüstarbeiten.

Bild: Ulrike Eckart

www.gemeinhardt-service.de

 

Zurück zur Übersicht