Teilnehmer

Ben Kamran Wollscheid, Thomas Niermann

Horeca Digital System GmbH

geschäftsführende Gesellschafter

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsen gründet – Start-Up 2022« erhalten?

SO’USE wurde im Jahr 2018 als „CLVR CLVB“ gegründet, mit der Ursprungsidee, beim Feiern gehen Getränke bargeldlos bezahlen zu können und sich das lange Warten beim Anstehen zu ersparen.

Heute ist SO’USE deutlich mehr als das. Wir wollen einfaches Bestellen in jeder Gastronomie ermöglichen und die Digitalisierung der Branche voranbringen. Unser Self-Ordering-System mit integrierter Marketing-Cloud für die Gastronomie- und F&B-Branche ist mit mehr als 300 aktiven Gastronomen das weitverbreitetste Self-Ordering-System auf dem deutschen Markt. Unser Team ist inzwischen auf 22 Mitarbeiter angewachsen und seit unserer Seed-Finanzierung im Juli 2021 sind wir auf steilem Wachstumskurs.

Was SO’USE innovativ macht, ist die Marketing-Cloud, die einen zentralen Fokus in unserem Geschäftsmodell einnimmt. Durch sie haben wir einen neuen Marketing-Kanal für die Lebensmittel- und Getränkebranche geschaffen, an dem nicht nur wir verdienen, sondern ebenfalls die Gastronomen, die unser System ihren Gästen anbieten.

SO’USE setzt sich aktiv dafür ein, Personalmangel in der Gastronomie zu bekämpfen und bestehendes Servicepersonal durch unseren „digitalen Kellner“ zu unterstützen. So werden Laufwege verkürzt, Prozesse verschlankt und schließlich Umsätze aufgrund einer verbesserten Gästezufriedenheit gesteigert.

Ben, Thomas und Benedikt haben sich über den Verlauf der letzten Jahre als innovativer und kompetenter Digitalisierungsanbieter für Gastronomen so platziert, dass sie dort unterstützen, wo es aktuell am stärksten notwendig ist.

Probieren Sie SO‘USE gerne unter https://demo.so-use.de/ aus und überzeugen Sie sich von unserem System!

www.so-use.de

 

Foto: ABGedreht productions

Zurück zur Übersicht