Teilnehmer

Maximilian Schmidt

SimpleBreath GmbH

geschäftsführender Gesellschafter

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsen gründet – Start-Up 2022« erhalten?

Die außergewöhnliche Leistung des Unternehmens besteht sicherlich darin, eine Produktionslinie für Mund-Nasen-Schutzmasken aufgebaut zu haben, ohne dass dieses Know-How vorher in Deutschland zur Verfügung gestanden hätte. Mit den vollautomatischen Anlagen können bis zu 500 Millionen Masken pro Jahr produziert werden. Damit trägt die SimpleBreath GmbH maßgeblich zum Schutz der Bevölkerung während der Pandemie bei. Mit Mut und Engagement konnten sich Maximilian Karl Schmidt und Dr. Kevin Straßburger das nötige Wissen autodidaktisch aneignen und somit sehr erfolgreich in das Wirtschaftsleben starten. Mit über 400 Millionen ausgelieferten Masken im Jahr 2021 zählt die kleine Firma bereits jetzt zu einer festen Größe in Deutschland. Eine Erfolgsgeschichte, die sich in Sachsen sehen lassen kann.

www.simplebreath.de

Zurück zur Übersicht