Teilnehmer

Dr. Michael Schüngel, Dr. Daniela Vogt

Quantus - Agriculture Technologies GmbH

geschäftsführender Gesellschafter, geschäftsführende GesellschafterIn

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsen gründet – Start-Up 2022« erhalten?

Mit der Nominierung der „Quantus – Agriculture Technologies GmbH" würdigen Sie ein junges, hochmotiviertes Start-up-Team, das sich engagiert den Herausforderungen des Europäischen Klimapaktes stellt. Um ihren Beitrag für „Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft“ zu erbringen, bündelten die Gründer, Frau Dr. Vogt und Herr Dr. Schüngel, ihre Kompetenzen. Sie entwickelten eine Technologie, welche die wissenschaftliche Grundlage bietet, um Agrarflächen verantwortungsvoll hinsichtlich Biodiversität, Überdüngung sowie Bodenverdichtung bewirtschaften zu können. Als Spezialist für die Kartierung von Agrarflächen geht Quantus dabei neue Wege. Die Bodenprofile werden mit einem dichten Beprobungsraster gewonnen und in Echtzeit direkt vor Ort analysiert. Somit können Bewirtschaftungsmaßnahmen auf Basis eines 3D-Modells der Qualitätsparameter verantwortungsbewusst durchgeführt werden.  

Zusätzlich zu der Vision der Freiberger Absolventen, die Agrarwirtschaft mit Bedacht auf Ressourcenschutz zu modernisieren, steht die Schaffung von Arbeitsplätzen unter anderem im MINT-Bereich in einer vom Strukturwandel betroffenen ländlichen Region im Vordergrund. Dabei ist die selbstverständliche Gleichstellung von Geschlechtern sowie die Offenheit gegenüber Fachkräften unabhängig ihrer Identität und Herkunft die Basis für die Entwicklung einer zukunftssicheren, vertrauensvollen und kreativen Arbeitsatmosphäre bei Quantus.

Für das Quantus-Innovationsteam wäre es eine Ehre den Standort Sachsen als innovativen und zukunftsgerichteten Gestalter in der ressourcenschonenden Landwirtschaft zu repräsentieren.

www.besser-landwirtschaften.de

Zurück zur Übersicht