Teilnehmer

Anett Tanger, Dr. Mona Syhre

go.ecoblister GmbH

geschäftsführende Gesellschafterinnen

Aus welchen Gründen sollten Sie die Auszeichnung »Sachsen gründet – Start-Up 2022« erhalten?

Traditionell werden Tabletten in sogenannten Tablettenblistern verpackt. Diese bestehen aus PVC (Polyvinylchlorid) und Aluminiumversiegelung. Dieser Material-Verbund ist nicht weiter trennbar wird nach Entsorgung im Hausmüll verbrannt.  Jährlich werden 1,4 Mrd. Packungen an verschreibungspflichtigen und freiverkäuflichen Medikamentenverpackungen in den Apotheken umgeschlagen. Das entspricht einer Mauer von ca. 2m Höhe, 20 cm Breite von Leipzig nach Dresden und wieder zurück.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt 'die Mauer abzubauen' und haben die weltweit erste zertifizierte, nach Gebrauch gartenkompostierbare Medikamentenverpackung in Form einer Wochenpackung für  Patienten mit sogenannter Polymedikation (mehr als 3 verschiedene Medikamente) auf den Markt gebracht.

Sie besteht aus einer Schale mit 28 Fächern, die aus ReinPapier® besteht und einer Versiegelung aus Zellophanfolie.  Beides ist aus nachwachsenden, europäischen Rohstoffen hergestellt und wird nach (mehrfachem) Gebrauch entweder zu Hause kompostiert bzw. über das Papierrecycling entsorgt. Damit wird nicht nur viel Plastikmüll vermieden sondern auch die CO2 Bilanz der Gesundheitsbranche positiv beeinflußt. Noch mehr Plastikverpackung kann eingespart werden, wenn für das Abpacken der Wochenmedikation Schüttware (z.B. sogenannte Bottle-Packs) verwendet wird.

Pharmazeutische Kompetenz ist essentiell, um die immer komplexer werdende Poly-Medikation mit dem erwarteten Therapieerfolg zu verknüpfen.
Unsere kompostierbare Wochenpackung, genannt Arzneikalender, erlaubt das nachhaltige Verpacken der Wochen-Medikation in einer übersichtlichen, sicheren, leicht zu öffnenden und nachhaltigen Art.  Das dient den Patienten, hilft den pflegenden Angehörigen und macht langfristige Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) möglich,  was sich wiederum gesellschaftlich und umwelttechnisch positiv niederschlägt. Falschmedikation führt jedes Jahr zu erheblichen Kosten für das Gesundheitssystem. Ebenfalls wird der Eintrag von Wirkmolekülen in die Umwelt (falsche Entsorgung) erheblich verringert.

Die zum Patent eingereichte Medikamentenverpackung wird weiter entwickelt und im Unternehmen flankiert von entsprechender Soft- und Hardware. Beides ist zum dokumentierten Herstellen von Wochenpackungen durch die Apotheken erforderlich.

Uns treibt an, das Thema Medikamentenverpackung weiter zu entwickeln und auch Originalverpackungen im medizinischen Bereich, die nach Entleerung kompostiert werden können, zu realisieren.

www.ecoblister.de

Zurück zur Übersicht