Sachsen kürt Unternehmerin des Jahres 2014

Katja Hillenbrand ist die “Unternehmerin des Jahres 2014″. Die Vorstandsvorsitzende der micas AG entwickelt mit ihrem Unternehmen nicht nur hochsensible Sensoren, sondern zeigt auch ein ausgeprägtes Gespür für die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter. Mit einer prämierten unternehmenseigenen Kindertagesstätte und flexiblen Arbeitszeiten beweist sie ihr soziales Engagement und strategische Personalpolitik. Zusätzlich zum internen Erfolg, treibt die Unternehmerin ebenso den geschäftlichen Fortschritt voran. Seit der Gründung im Mai 2000 ist die micas AG zu einem international tätigen, mittelständischen Marktführer im Bereich kundenspezifischer OEM Sensorlösungen gewachsen.

Mit dem zweiten Platz wird Prof. Dr.-Ing. habil. Jochen Großmann der GICON Firmengruppe geehrt. Das 1994 gegründete Unternehmen ist mittlerweile zu einem der größten inhabergeführten Ingenieurbüros mit 300 Mitarbeitern herangewachsen.

Der dritte Platz gebührt Jörg Hennersdorf und Dieter Pusch der LTB Leitungsbau GmbH, Dresden. Besonders gewürdigt wurden das große Engagement der Unternehmer im Bereich der Aus- und Weiterbildung und die Investition sämtlicher Gewinne in die Unternehmensentwicklung.

Impressionen der Gala finden Sie unter der Rubrik Preisverleihung.